Herzlich willkommen auf der

Textversion roessler-matthias.de

Themenbereiche:
Home | Aktuell | Vita/ Lebenslauf | Links | Kontakt | Impressum | Politik | Datenschutz | Volltextsuche


Ihre
Aktuelle Seite: Themenbereich Aktuell - Startseite



Jetzt folgt der Seiteninhalt:

(Bilddatei anzeigen ) Am 27. und 28. Oktober fand in Moritzburg das Fisch- und Waldfest statt, an dem Dr. Matthias Rößler in seiner Funktion als Vorsitzende des Landestourismusverbandes Sachsen an der Eröffnungsveranstaltung teil. Das alljährliche Abfischen der Schloßteiche ist für die Gemeinde Moritzburg nach den Hengstparaden ein touristischer Höhepunkt.


(Bilddatei anzeigen ) Dr. Matthias Rößler hielt am 26. Oktober 2018 ein Grußwort bei der Eröffnung des neuen Kunstrasenplatzes des Coswiger Fußballvereins. Mit dem neuen Platz geht ein lang gehegter Wunsch des Vereins in Erfüllung, auch dank einer Förderung des 755.000 € teuren Baus durch den Freistaat in Höhe von 450.000 €. Die Förderung kommt damit auch den Ehrenamtlichen zugute, die sich im Verein engagieren.


(Bilddatei anzeigen ) Dr. Matthias Rößler wurde am 24.10.2018 zum CDU-Direktkandidaten zur Landtagswahl 2019 im Wahlkreis 40 (Meißen 4) nominiert. Fast die Hälfte der CDU-Mitglieder in diesem Wahlkreis, insgesamt 74 Stimmberechtigte, waren am Mittwochabend im „Goldenen Anker“ in Radebeul-Kötzschenbroda zusammengekommen. Sie entschieden sich mit großer Mehrheit von 93 Prozent für den bisherigen Landtagspräsidenten Matthias Rößler. Der 63jährige hatte sich erneut und ohne Gegenkandidat um das Mandat in Radebeul, Coswig und Moritzburg beworben. Zukünftig will sich Matthias Rößler vor allem für einen starken Staat und ein sicheres Sachsen einsetzen. „Wir brauchen mehr Polizei auf der Straße, die auch hart gegen Kriminelle durchgreift und eine Justiz, die schnell und konsequent urteilt“, so Matthias Rößler.


(Bilddatei anzeigen ) Am 15. September 2018 fuhr eine Gruppe von Mitgliedern des CDU-Ortsverbandes Blasewitz/Strießen unter der Leitung des Landtagsabgeordneten Martin Modschiedler per Fahrrad zum Landeserntedankfest nach Coswig. An der Gohliser Windmühle stieß der Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler hinzu. In Coswig angekommen, stand der Austausch mit den Mitgliedern des CDU-Stadtverbandes Coswig im Vordergrund. Danach ging es noch auf das Landeserntedankfest. Als besonderer Gast konnte der Landtagsabgeordnete der Coswiger Partnerstadt Ravensburg, August Schuler, begrüßt werden.


(Bilddatei anzeigen ) Am 14. September 2018 eröffnete der Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler gemeinsam mit dem Schirmherrn des Festes, Staatsminister für Umwelt Thomas Schmidt, und dem Coswiger Oberbürgermeister Frank Neupold das 21. Sächsische Landeserntedankfest. Bei der Eröffnung waren auch die Sächsische Erntekönigin sowie die Ernteprinzessin zugegen. Das Erntedankfest findet vom 14. bis 16. September in Coswig statt und die Stadt erwartet rund 50.000 Besucher. Das gesamte Wochenende über wird es eine Festmeile mit mehreren Bühnen, Ausstellungen zur Landwirtschaft und als Abschluss einen Festumzug durch die Innenstadt geben.


(Bilddatei anzeigen ) Am 21. August 2018 lud Dr. Matthias Rößler zu einer Informationsveranstaltung über das neue sächsische Polizeigesetz ein. Rund 30 Bürger, darunter auch Altministerpräsident Kurt Biedenkopf und seine Frau Ingrid, diskutieren mit Prof. Dr. Günther Schneider, Staatssekretär im Innenministerium, und dem Landespolizeipräsidenten Jürgen Georgie über die geplanten Maßnahmen. Grundtenor des Abends war, dass die sächsischen Polizei vielfältige technische Möglichkeiten bedarf, um in der heutigen Zeit die Sicherung der öffentlichen Ordnung gewährleisten zu können.


(Bilddatei anzeigen ) Am 18. August 2018 fand am Nachmittag die Grundsteinlegung für das neue Schulzentrum der Evangelischen Schule Radebeul statt. Dr. Matthias Rößler erinnerte dabei an die Bereicherung der Bildungslandschaft, die durch diese Schulform seit 2004 gewährleistet wird. In diesem Schuljahr starteten 27 Schüler in der 5. Klasse der neu gegründeten Oberschule. Matthias Rößler zeigte sich vom Engagement des Schulvereins, der zwei Spendenläufe mit einer Spendensumme von über 100.000 Euro organisierte, beeindruckt und übergab an die neuen Schüler Schülerkalender des Sächsischen Landtags.


(Bilddatei anzeigen ) Die Sächsische Union führte am 18. August 2018 eine Tür-zu-Tür-Aktion in ganz Sachsen durch. Ziel war es, engagierten Bürgern für ihr ehrenamtliches Engagement zu danken. Auch Dr. Matthias Rößler war in seinem Wahlkreis unterwegs und besuchte Ehrenamtliche, darunter die Bürgerinitiative Bahnlärm, die Artistenschule Coswig sowie die Seniorenbeauftragte der Stadt Coswig.

Foto von Pawel Sosnowski


(Bilddatei anzeigen ) Am 14. August 2018 wurde im Beisein von Landtagspräsidenten Dr. Matthias Rößler, Staatssekretär Herbert Wolff, Landrat Arndt Steinbach und dem Radebeuler Oberbürgermeister Bert Wendsche der Grundstein für den Erweiterungsbau des Gymnasiums Luisenstift gelegt. Der Neubau wird zukünftig von den Schülern der Sekundarstufe II genutzt und enthält neben den naturwissenschaftlichen Fachkabinetten auch Kursräume sowie eine Cafeteria. Der Freistaat Sachsen unterstützt die Stadt Radebeul bei dem Erweiterungsbau mit Fördermitteln aus dem Programm "Brücken in die Zukunft".


(Bilddatei anzeigen ) Dr. Matthias Rößler nahm am 10. August 2018 bei der feierlichen Indienststellung des neuen Tanklöschfahrzeugs TLF 4000 teil. Der Freistaat Sachsen unterstützte diese, für die Sicherheit der Bürger der Gemeinde Moritzburg wichtige Investition, mit 215.000 Euro. Die ehrenamtlichen Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr sind ein Rückgrat unserer Gesellschaft und benötigen zuverlässige Technik. Matthias Rößler wünscht allzeit gute Fahrt und unfallfreie Einsätze.


Klarer Kurs für Sachsen

Liebe Wählerinnen und Wähler,

wir brauchen klare politische Verhältnisse in Sachsen. Mit einer eindeutigen CDU-Mehrheit haben wir uns seit 1990 an die Spitze der neuen Länder gearbeitet. 

Arbeit ist das Wichtigste. Noch mehr Arbeitsplätze müssen in Sachsen geschaffen werden. Wirtschaftspolitik fördert nicht nur Großinvestitionen, sondern muss unserem Mittelstand, Handwerkern und Arbeitern dienen.

Wir werden hart gegen Kriminelle vorgehen und die Bürger beschützen.

Unsere Eltern und Großeltern haben nach einem arbeitsreichen Leben eine sichere Rente verdient, unsere Kinder wollen moderne Schulen und Hochschulen. Wir alle brauchen Kultur-, Sport-, Forschungs- und Gesundheitseinrichtungen.

Für Sie möchte ich sächsische Interessen durchsetzen.

Wahlkreisarbeit - Initiativen 2018

Wahlkreisarbeit - Initiativen 2017  

Wahlkreisarbeit - Initiativen 2016

Wahlkreisarbeit - Initiativen 2015

Wahlkreisarbeit - Initiativen 2014

Wahlkreisarbeit - Initiativen 2013

Wahlkreisarbeit - Initiativen 2012

Wahlkreisarbeit - Initiativen 2011

Wahlkreisarbeit - Initiativen 2010






Zur Grafikversion